Qualitätsmerkmale

Qualitätsmerkmale

Woran Sie einen wirklich guten Schinken erkennen

Bildmotiv QualitätsmerkmaleKenner, darunter auch Sterneköche, messen die Qualität eines guten Schinkens an objektiven Kriterien.
Die Farbe sollte immer ein gleichmäßiges, intensives Rot sein. Das Fett, das je nach Sorte einen unterschiedlichen Anteil hat, muss weiß und fest sein. Außerdem sollte der Schinken immer angenehm duften; der Rauchgeruch darf niemals zu intensiv sein und den typischen Schinkengeruch überdecken. Der Geschmack des Pökelsalzes darf den Eigengeschmack des Fleisches nicht verdrängen. Und schließlich erkennen Sie auch am Biss, was Sie auf dem Teller haben: Ein guter Schinken ist immer so mürbe, dass Sie ihn mühelos durchbeißen können.

Durch den Einkauf erstklassiger Rohware und die aufwändigen Produktionsprozesse bedienen wir mit unseren Produkten die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden – seit nunmehr 190 Jahren in der siebten Generation!

Auf Ihre Gesundheit!

Schinken ist gesund, denn er enthält wertvolle Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine, die zur gesunden Ernährung beitragen. Kalium, Kalzium, Magnesium sind in Schinken ebenso enthalten wie die Vitamine der B-Gruppe. Bei den Spurenelementen ist vor allem das lebenswichtige Eisen zu nennen, das in nicht unerheblichen Mengen im Schinken enthalten ist. Jodsalze leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung Ihrer Schilddrüse.